PHOE

NICIA

The green Blog

  • Anni und Dany

Live like a local in der Lilienstraße

Aktualisiert: 12. Dez 2019


Der Anfang

Im August 2016 veranstalteten wir gemeinsam mit der Nachbarschaft ein Straßenfest mit Flohmarkt in der Maiblumen- & Lilienstraße. Für Dany und mich war das die ideale Gelegenheit unseren Innenhof mit Leben zu füllen und Besucher und vor allem Nachbarn einzuladen, bei uns im extra eingerichteten Innenhof-Café frischgebackenes Brot vom libanesischen Ofen und Mezze zu probieren. Die positive Rückmeldung der Gäste war riesig und wir konnten es nicht fassen, dass wir am Ende des Tages komplett ausverkauft waren. Abends waren wir traurig darüber, dass das Café in der Lilienstraße 6 nur eine einmalige Aktion gewesen sein sollte und wir unsere geliebte Funktion als Gastgeber nach einem wunderbaren Tag an den Nagel hängen sollten. Als zwei Monate später Mieter im Haus kündigten, sahen wir das als Gelegenheit, unser Haus auch weiterhin für Gäste zu öffnen und unserer Leidenschaft zum Gastgeben dauerhaft nachzugehen. Die Idee, eine Ferienwohnung zu eröffnen, war geboren.

Kreativität & Individualität

Dany geht die Sachen immer ganz oder gar nicht an und so überzeugte und begeisterte er mich für sein Vorhaben: "Wir machen so viel wie möglich selbst". Das bedeutete vor allem eins: Arbeit! Wir sammelten Paletten und Treibholz, entstaubten und reparierten alte Möbel meiner Großeltern und brachten sie in unserem kleinen Polo zu meinen Eltern auf dem Lande, so dass wir stundenlang ungestört sägen, hobeln und schleifen konnten. Besonderen Spaß hatten wir beim

Aufpolieren der Möbel, denn wir gaben den Gegenständen nicht nur ein neues Aussehen sondern auch eine neue Funktion. Aus alten Holzpaddeln wurden Gardinenstangen und aus dem Schlitten meiner Kindheit eine Garderobe. Aus den Paletten entstanden Komoden und Regale, Weinkisten wurden zu einem Wohnzimmertisch und das schöne Treibholz fand zusammen mit Weckgläsern seinen Platz als Lampe über dem Küchentisch.

live like a local

Mit der Ferienwohnung wollten wir einen Ort schaffen, der inspirierend ist und gleichzeitig das Gefühl vermittelt, zu Hause zu sein. Die vielen Einrichtungsdetails, die es zu entdecken gilt, lassen auch an Regentagen keine Langeweile aufkommen. Wir freuen uns auf viele Begegnungen mit unseren Gästen aus aller Welt und hoffen, dass es ihnen bei uns in der Lilienstraße gefällt.

à la rencontre!

#Ferienwohnung #Lübeck #Phoenicia #UrlaubLübeck #Unterkunft #Blog #Reisen #Stadt #Kultur #Portrait #Lilienstraße #livelikealocal #Begegnung #DIY #Kreativität #Individualität

189 Ansichten